Du bist der Teamchef - EM Edition
Werbeblocker
Ad-Blocker sind auf den meisten Webseiten leider eine Notwendigkeit.

Du kannst mir helfen, die Serverkosten zu tragen, indem du deinen Ad-Blocker für em-teamchef.at deaktivierst.

Vielen Dank!
Infobox
Du bist nicht eingeloggt.
Registriere dich jetzt und spiele deine eigenen Turniere!
Teamchef
Gründe jetzt deinen eigenen Verein im umfangreichsten Fussballmanager der Welt: Du bist der Teamchef!Jetzt Team gründen!
Einladen
Portugal vs. Italien
Finale, 31.10.2022
Konrad Kompromissinger
ritschi1
Heim: Portugal (ritschi1)
Tom1680
Gast: Italien (Tom1680)
Spielbericht
0:00: Liebe Freunde des Rundleder-Kicks! Die Vorfreude auf das heutige Finale könnte auch bei mir kaum größer sein, denn man weiß aus vergangenen Tagen: Portugal und Italien schenken sich nichts. Es hat im Vorfeld der Partie etwas geregnet, Flachschüsse könnten daher ein probates Mittel sein. Wir werden sehen, wie die Teams mit dem nassen Rasen zurechtkommen werden. Nass oder trocken, Sonne oder Regen, das alles ist den Spielern egal. Sie wollen nur eines: den EM-Titel!
15:20: Portugal lässt den Ball gekonnt in den eigenen Reihen laufen, sehr zur Freude der Fans. Aldónio Junior zu Firmino Rosa, der gibt wiederum an Valeriano Da Rosa weiter. Aldónio Junior führt das Leder durch den Mittelkreis und wird kaum attackiert. Was Redento Soracco da macht, ist schlichtweg zu wenig. Er drischt die Kugel aber völlig überhastet nach vorne, nachdem Atos Bellafiore etwas aggressiver zu Werke ging. Wen er da gesehen hat, bleibt sein Geheimnis. Italien kontert, jetzt ist Pfeffer drin. Redento Soracco führt den Ball in die gegnerische Hälfte und macht gehörig Tempo. Atos Bellafiore läuft ebenfalls mit, doch er probierts alleine und bleibt letztlich an Aldónio Junior hängen. Sehr zum Ärger seiner mitgelaufenen Kollegen.
17:35: Der Schiedsrichter entscheidet auf Foulspiel, nachdem Lucindo Parente Zelindo Bianchini im Zweikampf eine scheuerte. Letzterer wird wohl ein blaues Auge davontragen. Zelindo Bianchini hat nun die Möglichkeit, den Freistoß zu verwandeln. Der Ball liegt etwa 25 Meter vor dem Kasten - unmöglich ist der nicht. Er läuft an und versucht's mit Gewalt. Der Ball geht genau in die Mitte des Gehäuses, der Tormann kann gerade noch wegfausten.
20:23: Portugal lässt den Ball gekonnt in den eigenen Reihen laufen, sehr zur Freude der Fans. Firmino Rosa zu Casério Vala, der gibt wiederum an Ademar Cordeiro weiter. Rutilio Baldocchi sprintet jedoch wie wahnsinnig hinterher und spitzelt den Ball ins Aus - Toller Einsatz. Redento Soracco hat ebenfalls mitgeholfen und geschickt den Raum abgedeckt. Nächste Aktion: Einwurf. Sestilio Raffetto schnappt sich den Ball, leitet sofort an Redento Soracco weiter. Jetzt muss es ganz schnell gehen. Weiter als fünf Meter kommt er jedoch nicht, Firmino Rosa holt sich sofort wieder den Ball zurück.
21:22: Firmino Rosa und Felizardo Mangual schieben sich den Ball am eigenen Sechzehner zu. Letzterer bringt den entgegenkommenden Dário Coelho ins Spiel. Der übersieht jedoch den von hinten kommenden Rutilio Baldocchi und verliert den Ball leichtfertig. Zelindo Bianchini wäre wohl auch noch zur Stelle gewesen. Italien setzt zum Konterangriff an. Caterino Forcucci führt den Ball in Richtung Sechzehner und sieht sich nach mitgelaufenen Kollegen um. Raimondo Gennari wäre eine Anspielstation. Stattdessen bringt er aber den ebenfalls mitgelaufenen Raimondo Gennari ins Spiel. Jetzt herrscht Überzahlspiel. Fünf gegen Drei. Was macht Italien daraus? Tersillo Moscato fuchtelt bereits völlig freistehend auf der anderen Seite mit den Armen herum. Den versucht er auch anzuspielen. Mit Erfolg. Lucindo Parente will ihn per Foul stoppen, stellt sich dabei aber ganz schön dumm an. Pass zu Rutilio Baldocchi, jetzt ist die Riesenchance da. Er zieht ab! Patrocínio Oliveira macht sich lang und lenkt die Kugel noch an den Pfosten. Der Ball springt zurück in den Strafraum. Zelindo Bianchini muss nur noch einschieben, er trifft den Ball aber nicht richtig und schießt um Zentimeter am Kasten vorbei. Eine Riesenchance, die er da vergeben hat!
33:52: Portugal wirft in der eigenen Hälfte ein. Aldónio Junior kommt nach einem Einwurf von Ademar Cordeiro zum Ball und spielt erstmal zurück. Rutilio Baldocchi reagiert aber viel schneller und geht sofort dazwischen. Aus fast 40 Metern hält er drauf und versucht, den Keeper zu überraschen - vergeblich. Der Tormann ist auf dem Posten, lenkt den Ball an die Latte und von dort springt er zurück ins Feld.
37:56: Die Stimmung ist absolut beeindruckend. Ein Unentschieden würde keinem der beiden Teams wirklich weiterhelfen, deswegen peitschen beide Fanseiten ihren Klub nochmal vorwärts.
39:46: Harter Einstieg von Aldónio Junior gegen Domiziano Di Benedetto. Letzterer scheint in der Folge umgeknöchelt zu sein und muss vom Platz getragen werden. Mal sehen, ob er weiterspielen kann. Domiziano Di Benedetto hat nun die Möglichkeit, den Freistoß zu verwandeln. Der Ball liegt etwa 25 Meter vor dem Kasten - unmöglich ist der nicht. Er läuft an und versucht's mit Gewalt. Der Ball geht genau in die Mitte des Gehäuses, der Tormann kann gerade noch wegfausten.
41:17: Emílio Quintela und Felizardo Mangual spielen sich den Ball seelenruhig am eigenen Sechzehner hin und her. Nur nichts riskieren, scheint das Motto zu sein. Rutilio Baldocchi und Redento Soracco sprinten jedoch überraschend dazwischen, geraten dabei jedoch etwas aus dem Tritt weil sie sich gegenseitig behindern. Der Ball kullert erstmal ins Seitenout. Sestilio Raffetto setzt zum schnellen Gegenangriff an und spielt steil auf Redento Soracco. Doch der einmal in der Offensive angekommen, ist völlig auf sich allein gestellt und verliert den Ball. Caterino Forcucci scheint die Kraft ausgegangen zu sein, er blieb einfach stehen.
45:00: Halbzeit
55:08: Viel Offensiv-Drang herrscht momentan nicht. Aldónio Junior, Ademar Cordeiro und Valeriano Da Rosa lassen den Ball seit geraumer Zeit in den eigenen Reihen zirkulieren. Lucindo Parente kommt in der Mitte zum Ball, ignoriert den freistehenden Aldónio Junior, dreht sich einmal um die eigene Achse und lässt damit Redento Soracco und Raimondo Gennari aussteigen. Endlich mal wieder eine starke Aktion. Er gibt sofort weiter in den Strafraum. Casério Vala startet los und erläuft den Ball noch. Er dribbelt die Torauslinie entlang, vorbei an Sestilio Raffetto, und spielt scharf zur Mitte. Nardo Della Vecchia spekuliert aber richtig und fängt den Ball rechtzeitig ab. Der Torwart zeigt einmal mehr seine Klasse.
61:51: Portugal erarbeitet sich den Ball in Person von Emílio Quintela, der mit aller Routine Felizardo Mangual ins Spiel bringt. Letzterer täuscht einen Pass zu Lucindo Parente an, lässt dadurch Redento Soracco aussteigen und spielt anschließend Firmino Rosa auf der Flanke frei. Dieser geht die Linie entlang und macht jetzt so richtig Dampf. Neben ihm bieten sich die ebenfalls mitgelaufenen Casério Vala und Fernão Enes an, er probiert's aber lieber gleich mit der Flanke. Valeriano Da Rosa setzt zum Fallrückzieher an - und trifft! Ein unglaubliches Tor! Nardo Della Vecchia steht da wie angewurzelt und hat nicht den Hauch einer Chance.

Neuer Spielstand
Heim 1:0 Gast


73:20: Casério Valas Füße wirken bereits schwer wie Blei, der Trainer nimmt ihn vom Feld. Cândido Perreira heißt der neue Akteur, der sich in der verbleibenden Spielzeit für die Startelf empfehlen kann.
77:35: Dieser Wechsel hat sich angekündigt, Firmino Rosa verlässt den Platz. Neu ins Spiel kommt Hélio Pimenta.
78:08: Dieser Wechsel hat sich angekündigt, Aldónio Junior verlässt den Platz. Isidro Mata soll nun neuen Elan in die Begegnung bringen.
81:30: Der Trainer nimmt Caterino Forcucci vom Platz. Neu ins Spiel kommt Bettino Schirra.
83:02: Dieser Wechsel hat sich angekündigt, Domiziano Di Benedetto verlässt den Platz. Neu ins Spiel kommt Canio Caparelli.
84:44: Der Trainer nimmt Tersillo Moscato vom Platz. Giovenale Zanelli heißt der neue Mann im Spiel. Bringt er neuen Schwung rein?
86:00: Portugal lässt den Ball kontrolliert in den eigenen Reihen laufen. Isidro Mata peitscht seine Kollegen nach vorne. Ein langer Ball von Felizardo Mangual verfehlt sein Ziel aber völlig und landet im Seitenaus. Rutilio Baldocchi und Canio Caparelli haben kurz vor dem Abspiel noch einmal entscheidend gestört
86:32: Fernão Enes liegt am Platz, er sieht wohl nur noch Sterne. Die Vorgeschichte: ein böser Ellenbogencheck von Redento Soracco. Fernão Enes hat nun die Möglichkeit, den Freistoß zu verwandeln. Der Ball liegt etwa 25 Meter vor dem Kasten - unmöglich ist der nicht. Er läuft an und versucht's mit Gewalt. Der Ball geht genau in die Mitte des Gehäuses, der Tormann kann gerade noch wegfausten.
87:24: Portugal ist in Ballbesitz, der Keeper rollt das Leder zu Emílio Quintela. Dieser schaut sich nach Anspielstationen um und gibt den Ball an Hélio Pimenta weiter. Der ist mit den Gedanken aber ganz woanders und kann gerade noch klären, bevor ihm Rutilio Baldocchi den Ball abknöpft. Italien kontert, jetzt ist Pfeffer drin. Sestilio Raffetto führt den Ball in die gegnerische Hälfte und macht gehörig Tempo. Er stürmt auf den Strafraum zu und wird kaum attackiert. Vor allem Lucindo Parente scheint nicht gewillt, einzugreifen. Redento Soracco schaltet sich ebenfalls ein. Er lässt Emílio Quintela ganz schön alt aussehen und hat freie Bahn auf dem Weg zum Tor. Jetzt kommt es zum Duell mit dem Keeper. Er möchte für Zelindo Bianchini querlegen, spielt jedoch viel zu steil in die Mitte - Patrocínio Oliveira schnappt sich das Leder. Die Italien-Fans sind entsetzt.
88:12: Wäre bitte jemand so freundlich und bringt Dário Coelho ins Bett, der Kerl wirkt hundemüde.
88:45: Böser Einstieg von Canio Caparelli gegen Emílio Quintela. Das ist ein Foul aus der Kategorie "Blumen an die Witwe". Er wälzt sich am Boden, während die Sanitäter auf den Platz eilen. Gute Freistoß-Position, wie gemacht für Emílio Quintela. Der Ball liegt knapp vor der Strafraumgrenze. Er schießt in Richtung kurzes Eck, der Ball bleibt aber in der Mauer hängen.
90:00: Der Schiedsrichter erlöst uns! Portugal gewinnt das EM-Finale gegen Italien mit Mühe und Not 1:0. Auch wenn die heutige Darbietung beider Teams mit Sicherheit kein Augenschmaus war, das Turnier steckte voller Überraschungen und war ein tolles Spektakel. In diesem Sinne, ich wünsche Ihnen was!

Endstand
Heim 1:0 Gast

Ballbesitz 1.HZ
Heim 49%:51% Gast
Ballbesitz 2.HZ
Heim 49%:51% Gast
Portugal
Start-Elf
Position
Bewertung
Spielerindex
Karten
Verletzt
Tore
Assists
Wechsel
Trikot
Oliveira Patrocínio
In Startelf
7
-
 
 
0
0
 
Trikot
Gandara Agostinho
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Da Rosa Valeriano
In Startelf
6
56%
 
 
1
0
 
Trikot
Mata Isidro
 
2
36%
 
 
0
0
Trikot
Quintela Emílio
In Startelf
3
28%
 
 
0
0
 
Trikot
Frasco Tomás
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Junior Aldónio
In Startelf
7
60%
 
 
0
0
Trikot
Coelho Dário
In Startelf
2
32%
 
 
0
0
 
Trikot
Cordeiro Ademar
In Startelf
3
40%
 
 
0
0
 
Trikot
Parente Lucindo
In Startelf
5
40%
 
 
0
0
 
Trikot
Mangual Felizardo
In Startelf
4
56%
 
 
0
0
 
Trikot
Pimenta Hélio
 
2
40%
 
 
0
0
Trikot
Rosa Firmino
In Startelf
4
52%
 
 
0
0
Trikot
Vento Alberto
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Enes Fernão
In Startelf
7
64%
 
 
0
1
 
Trikot
Perreira Cândido
 
4
56%
 
 
0
0
Trikot
Vala Casério
In Startelf
7
56%
 
 
0
0
Trikot
Brandao André
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Arvelo Araújo
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Camara Artur
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Carias Arlindo
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Deus Clemente
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Medeiros Gilmar
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Mendonca Domingos
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Perna Germelino
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Texeira Acúrcio
 
-
-
 
 
0
0
 
Spielerbewertung
Verteidigung
13
Mittelfeld
15
Sturm
16
Torgefährlichkeit
10
Torabwehr
14
Torchancen
2
Tore
1
Taktik
27
Italien
Start-Elf
Position
Bewertung
Spielerindex
Karten
Verletzt
Tore
Assists
Wechsel
Trikot
Della Vecchia Nardo
In Startelf
5
-
 
 
0
0
 
Trikot
Mustafa Milvo
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Raffetto Sestilio
In Startelf
2
56%
 
 
0
0
 
Trikot
Di Benedetto Domiziano
In Startelf
3
48%
 
 
0
0
Trikot
Forcucci Caterino
In Startelf
3
48%
 
 
0
0
Trikot
Schirra Bettino
 
6
48%
 
 
0
0
Trikot
Bellafiore Atos
In Startelf
3
56%
 
 
0
0
 
Trikot
Siravo Fontana
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Gennari Raimondo
In Startelf
4
48%
 
 
0
0
 
Trikot
Caparelli Canio
 
6
60%
 
 
0
0
Trikot
Moscato Tersillo
In Startelf
4
60%
 
 
0
0
Trikot
Soracco Redento
In Startelf
4
56%
 
 
0
0
 
Trikot
Zanelli Giovenale
 
9
60%
 
 
0
0
Trikot
Scarlata Gianbruno
In Startelf
8
44%
 
 
0
0
 
Trikot
Tierno Redento
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Baldocchi Rutilio
In Startelf
7
56%
 
 
0
0
 
Trikot
Bianchini Zelindo
In Startelf
6
56%
 
 
0
0
 
Trikot
Di Santi Grazio
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Antonellis Gianclaudio
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Gazzola Balduino
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Rigano Giulietto
 
-
-
 
 
0
0
 
Spielerbewertung
Verteidigung
15
Mittelfeld
16
Sturm
15
Torgefährlichkeit
13
Torabwehr
13
Torchancen
2
Tore
Keine
Taktik
25
Kommentare zum Spiel
ritschi1
31.10.2022, 19:48Melden
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu melden.
Danke Silviii
ritschi1
31.10.2022, 19:47Melden
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu melden.
Yep :) Trotzdem starke Leistung von Tom in diesem Turnier!
Ich versuche wieder einmal den Seriensieger Award zu bekommen…der fehlt mir leider immer noch
silviii
31.10.2022, 19:46Melden
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu melden.
grat zum Titel ritschi .. auch dir TOM GRAT .. tolles turnier ((:
silviii
31.10.2022, 19:41Melden
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu melden.
schaut ganz gut aus für den TITELverteidiger ((: