Du bist der Teamchef - EM Edition
Infobox
Du bist nicht eingeloggt.
Registriere dich jetzt und spiele deine eigenen Turniere!
Einladen
Teamchef
Gründe jetzt deinen eigenen Verein im umfangreichsten Fussballmanager der Welt: Du bist der Teamchef!Jetzt Team gründen!
Schweiz vs. Spanien
Finale, 23.06.2020
Herbert Blindfisch
BackFlip
Heim: Schweiz (BackFlip)
xDemon
Gast: Spanien (xDemon)
Spielbericht
0:00: Liebe Freunde des Rundleder-Kicks! Die Vorfreude auf das heutige Finale könnte auch bei mir kaum größer sein, denn man weiß aus vergangenen Tagen: Schweiz und Spanien schenken sich nichts. Es hat im Vorfeld der Partie etwas geregnet, Flachschüsse könnten daher ein probates Mittel sein. Wir werden sehen, wie die Teams mit dem nassen Rasen zurechtkommen werden. Nass oder trocken, Sonne oder Regen, das alles ist den Spielern egal. Sie wollen nur eines: den EM-Titel!
10:50: Constantin Reker steht beim Einwurf an der Mittellinie. Er unterhält sich noch kurz mit dem Balljungen und wirft anschließend zu Wolfgang Bruenig. Der nimmt etwas tollpatschig an, bringt das Leder aber noch unter Kontrolle. Nil Artola attackiert energisch. Wohl zu übermotiviert, mit einer Körpertäuschung ist er ausgetanzt. Flanke zur Mitte. Marcel Schaetzle steigt hoch und setzt den Kopfball an den Pfosten. Tormann Ciro Botella erkennt die Situation am schnellsten und sichert sich den Ball.
13:59: Alles oder nichts, so die Marschroute bei Schweiz! Olaf Max schnappt sich in der eigenen Hälfte den Ball und tanzt anschließend Nil Artola und Luken Guardia aus. Das kann sich sehen lassen, dafür gibt's völlig zurecht Szenenapplaus. Sofort kommt der Steilpass in die Spitze. Horst Zimmer setzt seine Schnelligkeit ideal ein und ist noch vor Nil Artola am Ball, der etwas verschlafen hat. Nach einem Haken-Versuch scheitert er jedoch an Francisco Maria Sarabia, an dem heute nur schwer vorbeizukommen ist.
15:48: Horst Zimmer dribbelt in die gegnerische Hälfte und bedient Joschka Appel, der am Flügel lauert. Luken Guardia stellt, nett formuliert, nicht die größte Hürde dar. Der Ballführende hat viel Platz, weil sich Braulio Cebolla scheinbar nicht zuständig fühlt, macht aber zum Unverständnis des Publikums gar nichts daraus und spielt sofort zu Horst Zimmer ab. Der wirkt schon wesentlich entschlossener und wechselt erstmal die Seite. Horst Zimmer nimmt perfekt an und ist nicht zu stoppen. Wenn das eine Attacke sein soll, was Balla Cabrerizo da praktiziert, na dann gute Nacht Spanien. Schöne Flanke. Marcel Schaetzle probiert's via Seitfallzieher, trifft den Ball aber nicht korrekt. Eine leichte Übung für Ciro Botella, der den Ball fangen kann.
22:01: Zack! Olaf Max säbelt Florian Corcuera aus vollem Lauf um - eine derbe Attacke. Der Schiedsrichter hat es jedoch anders gesehen und lässt weiterlaufen. Eine krasse Fehlentscheidung!
28:09: Spanien drückt. Schnelles Kurzpass-Spiel ist die Devise. Florian Corcuera führt den Ball quer über den Platz und wird kaum attackiert. Pass zu Juan Martin Stancu. Dieser läuft wenige Meter, wirkt dabei aber etwas hilflos und gibt an Nil Artola ab, der von Olaf Max zwar eng attackiert wird, sich aber energisch durchsetzt. Doppelpass mit Florian Corcuera. Jetzt geht's ganz schnell. Wieder ein Doppelpass, dieses mal mit Florian Corcuera. Schneller Antritt in den Sechzehner. Flache Hereingabe. Luken Guardia probiert's mit Gefühl, trifft aber nur den Außenpfosten.
36:18: Die Stimmung ist absolut beeindruckend. Ein Unentschieden würde keinem der beiden Teams wirklich weiterhelfen, deswegen peitschen beide Fanseiten ihren Klub nochmal vorwärts.
39:16: Francisco Maria Sarabia fährt daneben, doch Juan Martin Stancu erarbeitet sich den Ball an der Mittellinie und kriegt dafür Szenenapplaus. Sofort baut er wieder Zug zum Tor auf. Er läuft wenige Meter und gibt an Nil Artola weiter. Der greift tief in die Trickkiste und macht gefühlte 1000 Übersteiger. Er setzt sich überzeugend durch, indem er Joschka Appel aussteigen lässt und für Olaf Wittwer einfach zu schnell ist. 25 Meter vor dem Tor angekommen, blickt er auf. Präzise Hereingabe zur Mitte. Eutimio Feals Kopfballversuch fällt aber zu schwach aus und wird zur leichten Beute für Benedikt Trapp.
39:46: Juan Martin Stancu führt den Ball in der eigenen Hälfte, weiß aber nicht so recht, was er damit anfangen soll und spielt erstmal weiter. Nil Artola ist nun am Leder und wirkt schon wesentlich entschlossener dabei. Horst Zimmer und Olaf Max machen Meter um Meter, aufgrund der offensiven Spielweise von Spanien sind aber immer noch genügend Anspielstationen da. Luken Guardia geht über die Seite bis zur Torauslinie. Braulio Cebolla flankt zur Mitte. Luken Guardia stoppt die Kugel mit der Brust und zieht direkt ab - der Ball zappelt im Netz!

Neuer Spielstand
Heim 0:1 Gast


45:00: Halbzeit
55:59: Spanien ist um einen ordentlichen Spielaufbau bemüht. Florian Corcuera spielt zu Francisco Maria Sarabia, der erstmal aufblickt und Anspielstationen sucht. Andres Avelino Alcobendas fordert lautstark den Ball und bekommt ihn auch. Er führt das Spielgerät eng am Fuß und spielt via Ferse auf Florian Corcuera hinaus. Pfeilschnell läuft er die Linie entlang. Kurz stünde Luken Guardia, er entscheidet sich aber für die scharfe Hereingabe über Florian Corcuera auf den zweiten Pfosten. Constantin Reker sieht nur zu. Luken Guardia steht goldrichtig, Tormann Benedikt Trapp kommt aber im rechten Moment heraus und pflückt die Kugel todsicher herunter.
63:46: In guten wie in schlechten Zeiten stehen die Fans der Hausherren hinter ihrer Elf. "You'll never walk alone" tönt es lautstark von den Rängen - beeindruckend!
71:25: Timo Zenss Füße wirken bereits schwer wie Blei, der Trainer nimmt ihn vom Feld. Neu ins Spiel kommt Helmut Raeder.
73:26: Der Arbeitstag von Marcel Schaetzle ist zu Ende. Patrick Koenig wärmt schon eine ganze Weile auf und kommt nun endlich zu seinem Einsatz.
74:00: Florian Corcueras Füße wirken bereits schwer wie Blei, der Trainer nimmt ihn vom Feld. Oscar Miguel Cara heißt der neue Mann im Spiel. Bringt er neuen Schwung rein?
77:22: Nil Artolas Füße wirken bereits schwer wie Blei, der Trainer nimmt ihn vom Feld. Zenon Fort heißt der neue Akteur, der sich in der verbleibenden Spielzeit für die Startelf empfehlen kann.
78:53: Der Trainer nimmt Andres Avelino Alcobendas vom Platz. Alfredo Georgieva heißt der neue Mann im Spiel. Bringt er neuen Schwung rein?
79:43: Einwurf für Spanien. Francisco Maria Sarabia bedient Alfredo Georgieva, der sieht, dass sämtliche Mitspieler schon in der gegnerischen Hälfte stehen. Totale Offensive lautet die taktische Vorgabe des Trainers. Er schlägt den Ball sofort nach vorne. Oscar Miguel Cara setzt seinen Körper gegen Patrick Koenig perfekt ein und verschafft sich etwas Raum. Er passt in den Rücken von Alfredo Georgieva, trotzdem meistert er die Situation geschickt und bringt sich in Schussposition. Während Helmut Raeder dumm aus der Wäsche guckt, zieht er sofort ab. Eine leichte Übung für Tormann Benedikt Trapp, der den Ball mühelos fängt. Ein Pass zu Eutimio Feal wäre wohl die bessere Lösung gewesen, der stand völlig frei. Aber im Nachhinein sind wir alle klüger.
85:11: Die tolle Atmosphäre im Stadion ist momentan nur den Spanien-Fans zu verdanken, die singen, trommeln und klatschen was das das Zeug hält. Die Anhänger der Hausherren sind mittlerweile vollends verstummt.
85:57: Spanien setzt alles auf eine Karte. Oscar Miguel Cara macht von hinten Dampf und dirigiert seine Kollegen nach vorne. Totale Offensive lautet die Devise. Er gibt erstmal an Oscar Miguel Cara ab, der gerade noch in heftige Diskussionen mit dem Trainer verwickelt war. Er fackelt nicht lange und schießt den Ball gezielt nach vorne. Oscar Miguel Cara setzt sich unter Bedrängnis von Helmut Raeder durch und zieht sofort in den Strafraum ein. Mein lieber Mann, so einen Antritt möchte ich haben. Querpass zur Mitte! Balla Cabrerizo stoppt sich kurz den Ball und zieht dann sofort ab. Benedikt Trapp ist noch mit den Fingerspitzen dran, kann den Treffer aber nicht mehr verhindern!! Toor!

Neuer Spielstand
Heim 0:2 Gast


87:45: Einwurf für Spanien. Oscar Miguel Cara bedient Juan Martin Stancu, der sieht, dass sämtliche Mitspieler schon in der gegnerischen Hälfte stehen. Totale Offensive lautet die taktische Vorgabe des Trainers. Er schlägt den Ball sofort nach vorne. Die Kugel findet jedoch keinen Mitspieler sondern wird zur sicheren Beute von Horst Zimmer und Eberhard Colak, die ihren Job verzüglich machen. Zum Unmut von Balla Cabrerizo, der den Absender quer über den ganzen Platz anmotzt.
88:41: Zack! Zenon Fort säbelt Eberhard Colak aus vollem Lauf um - eine derbe Attacke. Der Schiedsrichter hat es jedoch anders gesehen und lässt weiterlaufen. Eine krasse Fehlentscheidung!
90:00: Der Referee beendet diese Partie, Spanien feiert einen umkämpften 0:2-Sieg gegen ein unermüdlich kämpfendes Schweiz und holt sich damit den Titel. Gratulation! Wir wünschen einen angenehmen Abend, bis zum nächsten Turnier.

Endstand
Heim 0:2 Gast

Ballbesitz 1.HZ
Heim 47%:53% Gast
Ballbesitz 2.HZ
Heim 42%:58% Gast
Schweiz
Start-Elf
Position
Bewertung
Spielerindex
Karten
Verletzt
Tore
Assists
Wechsel
Trikot
Trapp Benedikt
In Startelf
7
-
 
 
0
0
 
Trikot
Achilles Stephan
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Reker Constantin
In Startelf
3
60%
 
 
0
0
 
Trikot
Appel Joschka
In Startelf
5
52%
 
 
0
0
 
Trikot
Wittwer Olaf
In Startelf
2
52%
 
 
0
0
 
Trikot
Raeder Helmut
 
2
52%
 
 
0
0
Trikot
Zens Timo
In Startelf
6
52%
 
 
0
0
Trikot
Jankovic Kilian
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Zimmer Horst
In Startelf
4
48%
 
 
0
0
 
Trikot
Colak Eberhard
In Startelf
3
48%
 
 
0
0
 
Trikot
Koenig Patrick
 
3
60%
 
 
0
0
Trikot
Max Olaf
In Startelf
2
56%
 
 
0
0
 
Trikot
Bruenig Wolfgang
In Startelf
3
60%
 
 
0
0
 
Trikot
Mattes Ramon
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Nausch Klaas
In Startelf
2
56%
 
 
0
0
 
Trikot
Schaetzle Marcel
In Startelf
3
56%
 
 
0
0
Trikot
Grun Werner
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Brack Holger
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Freise Gunnar
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Gruen Till
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Kuss Friedrich
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Loewe Kevin
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Musial Gerald
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Rock Valentin
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Schiffer Karl
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Seeger Ilias
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Steininger Herbert
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Vukovic Wolfram
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Wassner Milo
 
-
-
 
 
0
0
 
Spielerbewertung
Verteidigung
14
Mittelfeld
13
Sturm
13
Torgefährlichkeit
10
Torabwehr
12
Torchancen
2
Tore
Keine
Taktik
25
Spanien
Start-Elf
Position
Bewertung
Spielerindex
Karten
Verletzt
Tore
Assists
Wechsel
Trikot
Botella Ciro
In Startelf
7
-
 
 
0
0
 
Trikot
Sarabia Francisco Maria
In Startelf
9
52%
 
 
0
0
 
Trikot
Cabrerizo Balla
In Startelf
7
52%
 
 
1
0
 
Trikot
Stancu Juan Martin
In Startelf
5
56%
 
 
0
0
 
Trikot
Alcobendas Andres Avelino
In Startelf
7
40%
 
 
0
0
Trikot
Georgieva Alfredo
 
8
56%
 
 
0
0
Trikot
Artola Nil
In Startelf
6
52%
 
 
0
0
Trikot
Cara Oscar Miguel
 
8
52%
 
 
0
0
Trikot
Cebolla Braulio
In Startelf
7
44%
 
 
0
1
 
Trikot
Corcuera Florian
In Startelf
8
60%
 
 
0
0
Trikot
Munne Antonio
In Startelf
9
56%
 
 
0
0
 
Trikot
Feal Eutimio
In Startelf
4
48%
 
 
0
1
 
Trikot
Fort Zenon
 
6
52%
 
 
0
0
Trikot
Guardia Luken
In Startelf
4
52%
 
 
1
0
 
Trikot
Albalat Fidel
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Azpiazu Sergio Miguel
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Bascuñana Florin
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Bosch Luken
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Bragado Kevin Alexander
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Brizuela Guillermo Javier
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Candal Azael
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Escolano Neil
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Farfan Vladislav
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Juste Vicente Rafael
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Macarro Carlos Rafael
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Morillas Samuel
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Piñera Brais
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Rocher Jose Dario
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Sendin Marco Antonio
 
-
-
 
 
0
0
 
Trikot
Tellez Sergio Luis
 
-
-
 
 
0
0
 
Spielerbewertung
Verteidigung
16
Mittelfeld
15
Sturm
16
Torgefährlichkeit
12
Torabwehr
12
Torchancen
6
Tore
2
Taktik
27
Kommentare zum Spiel
xDemon
23.06.2020, 19:41Melden
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu melden.
Ja mach ich sowieso :)
silviii
23.06.2020, 19:37Melden
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu melden.
schnell ANMELDEN muß du DICH, es könnte die letzte EM in diesem Quartal sein (:
JETZT ist ALLES für dich Drinn
xDemon
23.06.2020, 19:21Melden
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu melden.
gibt noch einige Kandidaten auf den dritten Platz
xDemon
23.06.2020, 19:20Melden
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu melden.
dann müsst ich die kommende EM aber wohl auch gewinnen
silviii
23.06.2020, 19:17Melden
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu melden.
wenn XDemon gewinnt, könnte es noch was werden mit Platz 3 im HIghscore